Rally Monza Show – Freitag 07.12.2018

Der letzte grosse Rallye-Event des Jahres findet im italienischen Monza, in der Nähe von Milano statt.
Die im Jahr 1922 gebaute Rennstrecke gehört zu den ältesten überhaupt.
Hier treffen Tradition und Leidenschaft für den Autorennsport aufeinander und kann von den Zuschauern hautnah miterlebt werden.
Die Veranstaltung ist natürlich ein grosser Anziehungspunkt auch wegen des mehrfachen
Weltmeisters Valentino Rossi, der auch in diesem Jahr wieder um den Sieg kämpft.
Ebenso im Rennen ist der Schweizer Rallye-Meister 2018 Ivan Ballinari mit Andrea Togni.
Im Autodromo von Monza röhren die Motoren auf der 5.793 km langen Rennstrecke und
es findet volle Action statt!
Die Spezialprüfungen am Freitag beinhalten einen Shakedown mit den Rennwagen, maximal 3 Runden der Rennstrecke und Ueberführung zum Parc Assistenz.
Dabei sind verschiedene Kategorien zu sehen, von R5, Historische Wagen, R2 und R3 und
natürlich die WRC Superboliden.
Nebst einem weiteren Stamm-Starter wie Alessandro Bosca, Marco Bonanomi ist in dieser Saison auch Teemu Suuinen dabei, der finnische Rallye-Crack,
der Valentino Rossi stets auf den Fersen ist.
Alles in allem ein wirklich gelungener Anlass und absolutes Highlight zum Rallye Saisonende 2018.

Hier geht es zur Action-Galerie des Rally Monza vom 7.12.2018: